">">

Tag 8: Schnee auf dem Berg, und eine tolle Talrunde

Vilsalpsee Blick auf den Vilsalpsee

Dem schlechten Wetter folgte heute wie versprochen herrlichstes Berg- und Wanderwetter.
Auf dem Berg hatte es 30cm Neuschnee gegeben, während es im Tal knapp über 10 Grad war - bei herrlichstem Sonnenschein.
Also die kostenlosen Liftkarten eingepackt, schließlich wissen wir wie es oben aussieht wenn Schnee gefallen ist, das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen.
In Grän ab in die Bahn und aufs Füssener Jöchle. Von hier hat man einen tollen Blick ins Allgäu, und alles ringsherum tief verschneit.
Nach 10 Minuten bei 0 Grad aber wieder ab ins Tal und die Wanderung gestartet. Bis nach Zöblen auf einer Höhenlinie und dann zurück Richtung Tannheim.
Hier natürlich das gleiche Spiel, ab auf den Berg zum Neunerköpfle. Hier drehten sogar die ersten Skifahrer ihre Runden, während die Kids den Anfängerhang hinunterschlitterten.
Grad noch ein freies Plätzchen auf der Alm ergattert - hier hätte ich bis zum Sonnenuntergang sitzenbleiben können.
Half aber nix, denn wir hatten noch einen Besuch im Bräuhaus geplant. Biertasting und eine ordentliche Verpflegung machten den Rückweg dann etwas beschwerlich ;)
War eine Megatour, aufgrund der gleichbleibenden Höhenlinie (bis auf die Liftfahrten) aber sehr schön und nicht anstrengend.
Die wechselnden Aussichten auf die Berglandschaften und das Tannheimertal belohnen den Wanderer von Anfang bis Ende.
 

Ort (Karte)

Kreuz & Quer durch die Venloer Heide
Tag7: Herbstliche Winterwelt am Haldensee

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://thomas-hebel.de/

Nach oben