default_mobilelogo

Bei traumhaften Wetter starteten wir früh, denn wir hatten einiges vor.
Die neuen Wanderschuhe geschnürt ging es durch Wängle in Richtung Frauensee.

Inhalt

Idyllisch schön gelegen, aber durch die mit Kids voll belegte Jugendherberge nicht mehr so wirklich. Also zügig am Ufer entlang und dann den Berg hinauf.
Eine ganze Zeit über Wanderwege, auch mal quer durch den Wald den direkten Weg nach Oben.
MusauerDie MTB`ler kamen uns schon wieder entgegen, denn der Weg war wegen Baumfällarbeiten gesperrt.
Egal, wir können ja querfeldein!

Endlich am Sabachjoch vorbei sahen wir dann auch die Halbzeit unserer Tour, die Musauer Alm.
Nach kurzer Erfrischung ging es dann wieder den Berg hinauf, aber auf einer anderen Route. Über das Gehrenjoch und über Stock und Stein erreichten wir die Gehrenalpe, wo wir zünftig mit Obstler begrüßt wurden.

Nach knapp 20km und 2700 Höhenmeter war dann am Abend auch genug!